5 Fragen an Elzbieta Steinmetz

5 Fragen an…

Elzbieta Steinmetz (ELAIZA)

freischaffende Künstlerin

Erster Tonträger: Pretty Fly (For a White Guy), The Offspring, Kassette
Erstes Konzert: 1997, Filip Kirkorov, Kulturhaus in Smiela (Ukraine)

1. Wie sind Sie als Urheberin tätig?

Ich bin als Artist und Singer/Songwriter bei ELAIZA tätig, schreibe aber auch gerne Songs für andere Künstler.

2. Womit kann man Ihnen eine Freude machen?

Kaffee und Schokolade:)

3. Was treibt Sie zur Verzweiflung?

DB.

4. Welchen Ratschlag, welche Regel oder welche Routine befolgen Sie?

Ich glaube an das geordnete Chaos; immer frei nach der Intuition heraus, mit einem Tüpfelchen Disziplin, einem Hauch an Geduld und ehrlicher Passion. Achso und an “Don’t fuck the company’’.

5. Wenn Sie einen Wunsch an die Politik frei hätten, wie würden Sie diesen Satz beenden?

Bis zum Ende der Legislaturperiode im September 2017…

… ist der Konflikt zwischen der GEMA & Youtube endlich gelöst.

Das könnte Sie auch interessieren ...

Kommentar verfassen