5 Fragen an…

Jochen Schmidt-Hambrock

Komponist und Musiker

5 Fragen an... Jochen Schmidt-Hambrock

 

Erster Tonträger: Jimi Hendrix – “All Along the Watchtower”

Erstes Konzert: Die Liederabende meines Vaters

 

1. Wie sind Sie als Urheber tätig?

Ich arbeite als Komponist für Film und Fernsehen. Ausserdem schreibe ich Stücke für diverse Ensembles.

2. Womit kann man Ihnen eine Freude machen?

Mit einem schönen Gedanken, vielleicht sogar einem Aha-Erlebnis.

3. Was treibt Sie zur Verzweiflung?

Irrationalität. Menschen mit festen Überzeugungen. Ewige Wahrheiten und Dogmen.

4. Welchen Ratschlag, welche Regel oder welche Routine befolgen Sie?

Zweifel gut, Verzweiflung schlecht, … und das Schwerste zuerst!

5. Wenn Sie einen Wunsch an die Politik frei hätten, wie würden Sie diesen Satz beenden?

Bis zum Ende der Legislaturperiode im September 2017…

… haften die dort Werbetreibenden für die Inhalte von Piraterieseiten. Aber das ist wohl selbst mit dem neuen Telemediengesetz nicht möglich. Auch weiterhin ist Werbung auf Piraterieseiten nicht nur risikolos möglich, sondern sogar steuerlich absetzbar.

Das könnte Sie auch interessieren ...

Kommentar verfassen