Deutscher Musikautorenpreis 2017: Die Jury

Am 30. März 2017 wird zum neunten Mal der Deutsche Musikautorenpreis verliehen – bei einer festlichen Gala im Berliner Hotel The Ritz-Carlton. Doch bevor die Preisträger gekürt werden können, muss eine Jury hart mit sich ins Gericht gehen – in diesem Jahr die Urheber Cäthe, Detlev Glanert, Sarah Hakenberg, Samir Odeh-Tamimi, Marek Pompetzki, Jutta Staudenmayer und Andreas Weidinger.
Weiterlesen ...

Gesetzesänderung ermöglicht Vorverlegung von Ausschüttungsterminen

Am 24. Dezember 2016 trat eine Novelle des Verwertungsgesellschaftengesetzes (VGG) zur Verlegerbeteiligung in Kraft, die es der GEMA erlaubt, in Zukunft Urheber und Verleger an Nutzungsrechten wieder gemeinsam und unabhängig vom Rechtefluss zu beteiligen. Diese Entwicklung wirkt sich positiv auf die bereits verschobenen Ausschüttungstermine 2017 aus, denn einige Termine können nun vorgezogen werden.
Weiterlesen ...

5 Fragen an…

Frank Ramond, Autor/Musikproduzent

Erster Tonträger: eine Elvis Presley „Best of“

Erstes Konzert: Ian Cussick in Hamburg in der Markthalle

 

Weiterlesen ...

5 Fragen an…

Tobias Künzel, Songschreiber

Erster Tonträger: Emerson, Lake & Palmer

Erstes Konzert: Gruppe „Hungaria“ im Capitol, Leipzig

 

Weiterlesen ...
5 Fragen Flo Peil Kasalla

5 Fragen an…

Flo Peil

Songwriter, Musiker und Produzent/Gitarrist, Songwriter und Produzent bei Kasalla

Erster Tonträger:  Eine selbstveröffentlichte CD meiner Metalband „Mondenkynd“ 1996. Hat wahrscheinlich 50 Stück verkauft. Die erste CD, die wirklich von einem Label veröffentlicht wurde, war das Album „Grossstadtkinder“ meiner Band Peilomat.

Erstes Konzert: Ein Gitarrenvorspiel des Gitarristen meiner allerersten Band, wir hießen „The Crocodiles“, das war wahrscheinlich 1992 in einem Grundschulklassenzimmer in Schmidt in der Eifel. Wir durften als „Schlussnummer“ spielen, ich glaube wir haben was von Metallica gemacht, Enter Sandman oder so was. Die meisten der 20 Zuschauer sind gegangen, weil es ihnen zu laut war. Dass wir zu laut sind, sagen manche Leute heute über meine Band Kasalla auch. Ich glaube, das ist gut so.

Weiterlesen ...
Kensington Road

5 Fragen an…

Stefan Tomek

Komponist/Textdichter

Erster Tonträger: Bruce Springsteen // Born in the U.S.A. steht immer noch als Vinyl im Plattenschrank

Erstes Konzert: Tina Turner in der Berliner Waldbühne

Weiterlesen ...

Reeperbahnfestival: GEMA diskutiert Potential der Blockchain für die Musikwirtschaft

Die Blockchain ist unbestritten das Trendthema des Jahres 2016. Die Erwartungen an die Technologie sind hoch – sei es als neuer Standard für Datenqualität und Fälschungssicherheit oder zur Verbesserung der Transparenz von Austauschprozessen. Auf der diesjährigen Konferenz des Reeperbahnfestivals diskutierte die GEMA mit Experten den Einsatz und die Anwendbarkeit der Blockchain-Technologie in der Musikindustrie.

Weiterlesen ...
Seite 3 von 912345...Letzte »