Jean-Michel Jarre and an authors’ delegation call on the European Parliament for fair rules in the digital world

Authors worldwide look for Europe’s leadership to address the “transfer of value”

CISAC/GESAC Press Release – Brussels, Belgium – 6th March 2018 – World-renowned electronic music composer and performer Jean-Michel Jarre led a delegation of authors(*) in Brussels today to call for support by members of the European Parliament to bring fairness for authors in the digital world.

Read More

Deutscher Kulturrat zum Urheberrecht: Dringender Handlungsbedarf auf europäischer Ebene

Die europäische Kultur- und Kreativwirtschaft braucht ein starkes Urheberrecht, um wettbewerbsfähig zu sein! Der Deutsche Kulturrat fordert die für das Urheberrecht Verantwortlichen auf der europäischen Ebene, also Europäisches Parlament, Europäische Kommission und Europäischer Rat, auf, die Verlegerbeteiligung, die Schrankenregelung und die weiteren Themen, Vergriffene Werke, Value Gap und das Framing rasch neu zu regeln.

Read More

Studie von Professor Dr. Dr. Udo Di Fabio in Berlin vorgestellt: Wer Künstlern ihre Verwertungsmöglichkeit nimmt, nimmt ihnen zugleich auch ein Stück der Kunstfreiheit

Urheber dürfen nicht aufgrund fehlender rechtlicher Grundlagen um die Vergütung ihrer Leistung gebracht werden. Den deutschen wie den europäischen Gesetzgeber trifft die Pflicht, im Internet urheberrechtliche Vergütungsansprüche durchzusetzen.

So lautet das zentrale Ergebnis der Studie „Urheberrecht und Kunstfreiheit unter digitalen Verwertungsbedingungen“ von Professor Dr. Dr. Udo Di Fabio, die der frühere Bundesverfassungsrichter auf dem politischen Neujahrsempfang der GEMA am 31. Januar in Berlin vorstellte.

Read More

GESAC’s Response to tech lobby attacks on creators

The past few months have revealed increasingly aggressive and even offensive attacks from opponents of the Copyright Directive, mostly consisting of organisations more or less tightly linked to Google. Although we refuse to launch similar attacks, we feel obliged to at least respond to some of the worst or most inaccurate claims made, and hopefully move on to a healthier debate.

Read More

Verantwortung von Online-Plattformen – Konferenz der Initiative Urheberrecht

Pressemitteilung der Initiative Urheberrecht – Für über 300 Teilnehmer*innen aus Politik, Wissenschaft, Kunst und Kultur war die Konferenz der Initiative Urheberrecht zum Thema „Verantwortung der Plattformen gegenüber Urheber*innen und Künstler*innen“ am 20. November 2017 mit zahlreichen renommierten Sprecher*innen Mittelpunkt der aktuellen Debatte über das Urheberrecht und sein Verhältnis zu Onlineplattformen in Deutschland, Europa und den USA. In Vorträgen und Panelrunden diskutierten Urheber*innen mit Jurist*innen und Bundes- sowie Europa-Politikern die dringenden Fragen des Urheberrechts.

Read More

Creators’ global royalty collections hit record €9.2 billion (US$10.1 billion)

Digital income growth accelerates to 51% as CISAC member author societies drive efficiencies worldwide

Paris, France, 15 November 2017 – Global royalty collections for creators have hit a new record high of €9.2 billion (US$10.1 billion) annually, up 6% on the previous year according to new figures published by the International Confederation of Societies of Authors and Composers (CISAC) today.

Read More

Joint Statement On Transfer Of Value (Value Gap)

23 Verbände und Organisationen der europäischen Kultur-und Kreativwirtschaft haben eine gemeinsame Stellungnahme zum Value Gap an den Berichterstatter im Europäischen Parlament, Axel Voss MdEP, übermittelt

Read More

Parliament Sends Strong Message on Copyright: No More Free Riding for UUC Platforms

GESAC Press Release – Brussels, 11/07/2017 – Two important votes took place today on the Copyright Directive in the European Parliament, and the message was clear: user uploaded content (UUC) platforms will be held liable for the copyright protected works they provide access to and currently heavily cash in on. The Copyright Directive proposal, first put on the table by the Commission in September 2016, has been a source of heated debates, myths and scaremongering, but also hope for creators.

Read More

Digital ist mehr als Technik: Kulturelles Ökosystem braucht fairen Wettbewerb

Gemeinsame Pressemitteilung der Plattform „Kultur und Medien“ des Digital-Gipfels der Bundesregierung

Ludwigshafen, 14. Juni 2017 – Während des Digital-Gipfels der Bundesregierung diskutierten Vertreter der Politik und Inhaltebranche im Rahmen der Veranstaltung „Content aus der Kurpfalz – Kreatives Schaffen im digitalen Zeitalter“ die Transformation der Medienlandschaft und Kreativwirtschaft durch die Digitalisierung. Den Auftakt bildete die Rede von Dr. Günter Winands, Amtschef bei der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Read More