• EU-Urheberrechtsreform

    Europas Kreativschaffende atmen auf

    EU-Parlament stärkt Position der Urheber gegenüber Online-Plattformen

    Zum Blog
  • Abstimmung zur Urheberrechtsreform am 12. September im Europäischen Parlament

    81% der EU-Bürger für faires Urheberrecht

    Zur Nachricht
  • Gastbeitrag von Elisabeth Winkelmeier-Becker, MdB

    “Mehr Klarheit und Transparenz im Urheberrecht – ganz automatisch”

    Zum Blog

Berliner Büro der GEMA

Reinhardtstraße 47
10117 Berlin

Brüsseler Büro der GEMA

Square de Meeûs 38/40
B-1000 Brussels

Neu im BLOG

EU-Medienregulierung: Was bringen die neuen Regelungen für Urheberinnen und Urheber?

Das Europäische Parlament hat heute eine Überarbeitung der bestehenden Richtlinie für audiovisuelle Mediendienste (AVMD) beschlossen. Die Reform zielt darauf ab, [...]

Weiterlesen ...

„Klicktivismus“ und anonyme Massen-E-Mails

Herr Duderstädt, Sie sind Direktor der Politischen Kommunikation der GEMA. Die Reform des Urheberrechts ist im zweiten Anlauf durchs EU-Parlament [...]

Weiterlesen ...

Europas Kreativschaffende atmen auf: EU-Parlament stärkt Position der Urheber gegenüber Online-Plattformen

Das EU-Parlament hat heute seine Position zur Reform des Urheberrechts verabschiedet und grünes Licht für die weiteren Verhandlungen mit dem [...]

Weiterlesen ...

"Mehr Klarheit und Transparenz im Urheberrecht – ganz automatisch"

Ein Gastbeitrag von Elisabeth Winkelmeier-Becker, MdB, Rechtspolitische Sprecherin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Man stelle sich vor, ein Komponist, Autor oder Regisseur trifft [...]

Weiterlesen ...

5 Fragen an...

Pe Werner, Singer-Songwriterin, zur Zeit konzertant unterwegs mit verschiedenen Konzertprogrammen in Besetzungen von Duo, Jazz-Quartett, Oktett oder Bigband Mein erstes [...]

Weiterlesen ...

10117 Berlin - Gedanken aus dem Regierungsviertel #13

10117 Berlin-Mitte – im Regierungsviertel in der Reinhardtstraße befindet sich das Berliner Büro der GEMA. Die Kolumne erscheint jeweils zum [...]

Weiterlesen ...

"Das Europäische Parlament darf sich nicht von Piraten kapern lassen."

Ein Nein zum Bericht des Rechtsausschusses wäre ein Schlag ins Gesicht sämtlicher Kultur- und Kreativschaffender Das Europäische Parlament (EP) entscheidet am 5. Juli [...]

Weiterlesen ...

Artikel 13 – Fragen und Antworten

Der Rechtsausschuss des EU-Parlaments hat sich am 20. Juni dafür ausgesprochen, die Rechte von Kreativschaffenden gegenüber Online-Plattformen zu stärken. Was [...]

Weiterlesen ...