Die Kultur- und Kreativbranche könnte der Schlüssel zum Wiederaufbau der angeschlagenen europäischen Wirtschaft sein

Kaum eine Branche hat in der Coronakrise ähnlich hohe Verluste wie die Kultur- und Kreativwirtschaft zu verzeichnen. Gleichzeitig könnte ihre gezielte Förderung aber auch ein Schlüssel für die Wiederbelebung der europäischen Wirtschaft sein. Dies ist das Ergebnis der Studie „Rebuilding Europe: The cultural and creative economy before and after COVID-19“, die im Auftrag der europäischen Verwertungsgesellschaften entstand.

Read More

Deutscher Musikautorenpreis auf neuen Wegen

Die für den 25. März 2021 geplante Gala zur Verleihung des 12. Deutschen Musikautorenpreises findet nicht statt. Aufgrund der Corona-Pandemie sieht die GEMA keine Möglichkeit, die Preisverleihung im gewohnten Rahmen im Hotel Ritz-Carlton durchzuführen. Das Geheimnis um die Preisträgerinnen und Preisträger wird die GEMA im März 2021 in einem neuen Format lüften.

Read More

NEUSTART KULTUR: GEMA unterstützt als Partner der Bundesregierung die Förderung von Musikspielstätten und Musikfestivals

Mit NEUSTART KULTUR hat die Bundesregierung ein Rettungs- und Zukunftsprogramm für den Kultur- und Medienbereich in Höhe von einer Milliarde Euro aufgelegt. Mit insgesamt 250 Millionen Euro werden seit August 2020 Kultureinrichtungen dabei unterstützt, die Wiedereröffnung und den Weiterbetrieb unter Corona-Bedingungen zu bewerkstelligen. Die GEMA

Read More

GEMA-Mitgliederversammlung erstmals virtuell

GEMA-Mitgliederversammlung erstmals virtuell +++ Weitere Hilfsmaßnahmen für Musikschaffende erforderlich +++ Massive Einbrüche aufgrund Corona-Pandemie für Geschäftsjahr 2020 zu erwarten

Read More

12. Deutscher Musikautorenpreis: Preisverleihung wird um ein Jahr verschoben und findet im März 2021 statt

Aufgrund der unsicheren Lage bedingt durch die Corona-Pandemie wird die Verleihung des 12.
Deutschen Musikautorenpreises um ein Jahr verschoben auf den 25. März 2021. Die bereits bekanntgegebenen
Nominierungen und Preisträger bleiben bestehen. Die turnusgemäße Wahl
neuer Preisträger für 2021 entfällt somit ersatzlos. Zusätzlich werden das Erfolgreichste Werk
2020 und einmalig der Fred Jay Preis 2020 im Rahmen der Gala im März 2021 verliehen.

Read More

Wechsel im Aufsichtsrat der GEMA

Enjott Schneider, international erfolgreicher Komponist und Präsident des Deutschen Komponistenverbandes DKV, legt mit sofortiger Wirkung sein Amt als stellvertretendes Aufsichtsratsmitglied der GEMA nieder. Als seine Nachfolgerin haben die Komponisten im GEMA-Aufsichtsrat Michelle Leonard gewählt.

Read More

Die Musikwirtschaft zum Konjunkturpaket der Bundesregierung

Die zentralen Verbände der Musikwirtschaft und die Verwertungsgesellschaften GEMA und GVL begrüßen das in der vergangenen Woche von der Bundesregierung vorgestellte Konjunkturpaket „Corona-Folgen bekämpfen, Wohlstand sichern, Zukunftsfähigkeit stärken“. Einige Teilbereiche der Musikbranche werden von den vielzähligen und umfangreichen Maßnahmen für den Mittelstand profitieren. Grundsätzlich erfreulich ist außerdem,  dass der Kulturbereich darüber hinaus in einem eigenen Maßnahmenprogramm adressiert ist, wodurch – neben den umfassenden  finanziellen Hilfeleistungen – die besondere gesellschaftliche Rolle der Kultur gewürdigt wird. Für die Stärkung der „Kulturinfrastruktur“, Nothilfen, Mehrbedarfe von Kultureinrichtungen und kulturellen Projekten sowie für die Förderung alternativer, auch digitaler Angebote sind in dem Gesamtpaket knapp 1 Milliarde Euro vorgesehen.

Read More

ABBA-Mitglied Björn Ulvaeus wird neuer Präsident der CISAC

Björn Ulvaeus ist zum neuen Präsidenten der CISAC ernannt worden. Die CISAC ist die internationale Vereinigung von Autorengesellschaften, darunter die GEMA. Als weltweit größtes Netzwerk von Urhebern setzt sich die CISAC für die Belange von Komponisten und Autoren ein. Björn Ulvaeus zählt mit Benny Andersson zu einem der erfolgreichsten Songwriter-Duos aller Zeiten.

Read More